Edy Bruggmann verstorben

12.06.14 // Mit grosser Betroffenheit müssen wir unsere Mitglieder informieren, dass Edy Bruggmann am 9. Juni 2014 im Spital Walenstadt nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben ist. Edy war seit 1958 Mitglied in unserem Club, seit 1973 Ehrenmitglied. National und international bekannt wurde Edy Bruggmann natürlich mit dem Gewinn der Silbermedallie im Riesenslalom an den Olympischen Spielen 1972 in Sapporo. In den letzten Jahren hat Edy noch regelmässig am traditionellen Spitzmeilen-Derby, das jeweils im Frühjahr stattfindet, teilgenommen. Als ihm dies bei der diesjährigen Ausgabe des Derbys aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr möglich war, haben ihm die Teilnehmenden spontan mit einer Grusskarte Genesungswünsche zugestellt. Als der Skiclub Flumserberg vor einiger Zeit sein 50-Jahre-Jubiläum gefeiert hat, haben wir uns im Rahmen der Vereinschronik, die wir zusammengestellt haben, intensiver mit den Leistungen und Erfolgen von Edy auseinandergesetzt. Die vielen Berichte, Bilder und Erzählungen waren beeindruckend und haben gezeigt, dass Edy seine Erfolge nur erreichen konnte, weil er genauso viel Ehrgeiz, Wille und Zielstrebigkeit aufbrachte wie die erfolgreichen Athleten heutzutage. Mit dem Platz, den wir Edy in dieser Chronik gegeben haben, wird er in den Herzen der Skisportfreunde weiterleben. Wir entbieten den Angehörigen unser tiefes Beileid.

SwissSki-Alpinnews

copyright by Skiclub Flumserberg